WaldvonOben

 

 

Verehrte Waldbesucher, geschätzte Wald- und Naturinteressierte

 

Der Wald ist ein beeindruckender Ort!

Gross und Klein kann er gleichenmassen begeistern und faszinieren.

Egal ob er sich in einen weissen Mantel hüllt, oder im Frühjahr mit Bärlauchgeruch frisch erblüht.

Der Wald bietet viele Kulissen und übernimmt seit jeher eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft.

Diese Rollen veränderten sich im Laufe der Zeit und sind heute wichtiger den je.

Ob als wertvoller Rohstofflieferant, als Schutz vor Naturgefahren oder als Ehrholungsraum für die Bevölkerung.

Vor allem ist der Wald aber ein Lebensraum und ein Ökosystem.

Wenn wir uns darin bewegen sind wir zu Gast und müssen uns nach den Regeln der Natur richten und unsere Rücksicht walten lassen.

Der Wald darf und soll vielfältig genutzt werden!

Doch alle diese Nutzungsarten müssen gemeinsam und miteinander funktionieren können.

 

Der Begriff Nachhaltigkeit findet heute in einem breiten Spektrum seine Anwendung. Doch hat er seinen Ursprung in der Wald- und Forstwirtschaft.

Das Prinzip nur so viel zu nutzen wie laufend nachwächst, oder anders gesagt von den Zinsen zu leben, wurde schon früh im Wald ins Zentrum der Handlung gestellt.

Nur durch das Denken in Generationen kann ein multifunktionaler, naturnaher und stabiler Wald entstehen!

 

Also nutzen, pflegen und achten wir den Wald heute, für die Generation von morgen!